Jahrestagung

Mit den Jahrestagungen bietet der “Studienkreis Rundfunk und Geschichte” eine Plattform für aktuelle Ergebnisse rundfunkgeschichtlicher Forschungen.

Themenbezogen greifen die Tagungen aktuelle Entwicklungen in der Medienlandschaft auf und untersuchen diese unter historischer Perspektive. Der Bogen spannt sich dabei von den klassischen Medien Hörfunk und Fernsehen bis zu den Entwicklungen der neuen Medien.

Die Tagungen zu wechselnden Jahresthemen hält der Studienkreis häufig in Kooperation mit themenaffinen institutionellen Partnern ab, so dass der Tagungsort meist über die Thematik bestimmt wird und die Tagung damit jedes Jahr an einem anderen, nicht selten charismatischen Ort stattfindet.

Letzte News zur Jahrestagung

Alle News »

Die Jahrestagungen des Studienkreises

43. Jahrestagung
6.-7.5.2013, Leipzig – in Kooperation mit dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland
Kulturwellen, Kulturströme – Kultur, Radio und Internet

42. Jahrestagung
8.-9.5.2012, Leipzig – in Kooperation mit dem Medientreffpunkt Mitteldeutschland
Medienumbrüche im Rundfunk seit 1950

41. Jahrestagung
18.-19.3.2011, Hilversum (Nederlands Instituut voor Beeld en Geluid)
Sound Bridges, Sound Walls. Broadcasting in the Historical Formation, Mediatization and Localization of Sound
Die Abstracts der Tagung finden sich hier.

40. Jahrestagung
5.-6.3.2010, Köln (Dt. Olympia- und Sportmuseum)
Sport und Medien
Das Tagungsprogramm findet sich hier.

39. Jahrestagung
15.-16.5.2009, Berlin (Bundespresseamt)
Mediatheken – Modelle und Perspektiven. Politische Diskussion um Demokratisierung des medialen „Wissens“, wissenschaftliche Reflexion auf neue Möglichkeiten und Machbarkeiten
Das Tagungsprogramm findet sich hier.

38. Jahrestagung
18.-20.01.2007, Berlin
Von der Politisierung der Medien zur Medialisierung des Politischen? Zum Verhältnis von Medien und Politik im 20. Jahrhundert
In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und dem Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
Das Tagungsprogramm findet sich hier, ein Tagungsbericht von Inge Marszolek (Bremen) hier.

37. Jahrestagung
04.-05.10.2006, Halle
Relating Radio – Communities. Aesthetics. Access.
Internationale Tagung zur Zukunft des Radios (Kooperation mit dem Festival RadioRevolten)

36. Jahrestagung
10.-11.03.2005, Bonn (DW):
In den Spiegel geschaut: Die Rezeption Europas in Medien Afrikas, Asiens und Lateinamerikas

35. Jahrestagung
01.-02.04.2004, Erfurt (MDR/ KIKA):
Die deutsche Fernsehfamilie gestern und heute. Traditionelle und neue Programmangebote und Nutzungsmuster im Fernsehen

34. Jahrestagung
27.-28.03.2003, Berlin (SFB):
Die Idee des Radios. Mythen Rekonstruktionen – Wirklichkeiten 1910-1930

33. Jahrestagung
14.-15.03.2002 Potsdam (DFG-Projekt „DDR-Programmgeschichte“):
Fernsehen Ost [Fernsehen West]. Bausteine zu einer Programmgeschichte des Fernsehen der DDR

32. Jahrestagung
29.-31.03.2001, Halle/S. (MLU Halle/ FB MuK):
Digitale Medien „neue“ Medien. Technik, Content, Rezeption

31. Jahrestagung
30.03.-01.04.2000, Stuttgart (SWR):
Bilanz der Regionalisierung im RF seit 1975

30. Jahrestagung
06.-08.05.1999, Siegen (Uni-GH Siegen):
Live is Life – Mediale Inszenierung des Authentischen (Koop. mit SFB 240)

29. Jahrestagung
03.-06.05.1998, Leipzig(MDR, Uni Leipzig/FB KuM):
Apokalyptiker und Euphoriker. Mediale Umbrüche in unserem Jahrhundert Prognosen und Fakten (Koop. mit Uni Leipzig/ FB KuM)

28. Jahrestagung
18.-20.09.1997, Potsdam (ORB):
Deutsche Medienstandorte in Geschichte und Gegenwart

27. Jahrestagung
03.-05.10.1996, Wien (ORF):
RF-Geschichte in Österreich

26. Jahrestagung
05.-07.10.1995, Baden-Baden (SWF):
Rundfunk im Umbruch (Programmgeschichte der 50er Jahre)

25. Jahrestagung
22.-24.09.1994, Marl (Adolf-Grimme-Institut):
10 Jahre duales System: Erwartungen Analysen Bewertungen

24. Jahrestagung
23.-25.09.1993, Leipzig (MDR, Uni Leipzig/FB KuM, SLM):
versch. Aspekte der Rundfunkgeschichte (z.B.: RF in der DDR, RF in Leipzig)

23. Jahrestagung
01.-03.10.1992, Berlin (RIAS):
versch. Aspekte der Rundfunkgeschichte (z.B.: bundesweite und regionale Kulturprogramme, vom staatlich gelenkten zum pluralistisch-dezentralen RF)

22. Jahrestagung
12.-14.09.1991, München(HFF, BR BLM):
Entwicklung des dualen RF-Systems sowie 30 Jahre Medienrechtsprechung

21. Jahrestagung
27.-29.09.1990, Saarbrücken (SR):
RF-Politik im Südwestraum und in der DDR

20. Jahrestagung
21.-23.09.1989, Koblenz (Bundesarchiv):
25 Jahre Studienkreis Rundfunk und Geschichte: Bilanz der deutschen Rundfunkgeschichtsforschung

19. Jahrestagung
22.-24.09.1988, Bremen (RB):
versch. Aspekte der Rundfunkgeschichte (z.B.: Kommunikationsräume, Auslandsberichterstattung dt. Anbieter)

18. Jahrestagung
24.-26.09.1987, Frankfurt a. M. (HR):
Unterhaltungsprogramme

17. Jahrestagung
02.-04.10.1986, Hannover (NDR):
Rundfunkgeschichte als Landesgeschichte

16. Jahrestagung
26.-28.09.1985, Mainz (ZDF):
Die frühen Jahre des Fernsehens

15. Jahrestagung
27.-29.09.1984, Berlin (SFB):
Historische Bedingungen des Medientransfers (Fortsetzung d. Themas d. 14. Jahrestagung)

14. Jahrestagung
15.-17.09.1983, München (IRT):
RF in der Nachbarschaft zu Presse und Film (Medientransfer)

13. Jahrestagung
01.-2.10.1982, Münster
Entwicklung der Rundfunktechnik

12. Jahrestagung
19.-21.11.1981, Köln (DLF):
Programmgeschichte

11. Jahrestagung
12.-13.09.1980, Hamburg (NDR):
Rundfunkkontrolle in Geschichte und Gegenwart

10. Jahrestagung
31.08.-01.09.1979, Köln (WDR, DW, DLF):
Auslandsrundfunk (aus Deutschland) für Europa und Übersee

9. Jahrestagung
08.-10.09.1978, Stuttgart (SDR):
Grenzüberschreitende Sendungen gestern, heute und morgen

8. Jahrestagung
10.-11.09.1977, Tübingen:
versch. Aspekte der Rundfunkgeschichte (z.B.: Universität und Medien, Regionalität als Programmauftrag, Medienpolitik ohne RF-Geschichte)

7. Jahrestagung
03.-04.09.1976, Kiel (NDR):
versch. Aspekte der Rundfunkgeschichte (z.B.: Seefunk, RF in Skandinavien und Frankreich, Entwicklung NDR)

6. Jahrestagung
06.-07.09.1975, Berlin:
versch. Aspekte der Rundfunkgeschichte (z.B.: Historie ARD, Geschichte Jazz, Kabelfernsehen)

5. Jahrestagung
18.-19.10.1974, München (BR):
versch. Aspekte der Rundfunkgeschichte (z.B.: Die technische Entwicklung des RF, Rundfunktechnik und -programm 1924-1945)

4. Jahrestagung
03.-04.09.1973, Berlin (SFB):
versch. Aspekte der Rundfunkgeschichte (z.B.: Rundfunk und Politik, Berlin und die Entwicklung des RF 50 Jahre RF)

3. Jahrestagung
06.-07.04.1972, Mainz (ZDF):
Rundfunk und Geschichte

2. Jahrestagung
13.-14.05.1971, Hannover (NDR):
neueste Forschungsergebnisse in der Rundfunkforschung (speziell: 9 Doktoranden stellen ihre Forschungsarbeiten vor)

1. Jahrestagung
04.-05.04.1970, Köln (WDR):
Rundfunkgeschichte allgemein, parallel zum 28. Dt. Historikertag (dort Sektion „Geschichte und Kommunikation“)

10.06.1969, Ludwigshafen (SWF):
Gründungsveranstaltung

Im Vorfeld
20.02.1968, Stuttgart (SDR):
Tagung zum Stand der RF-Geschichte und Bildung eines Ausschusses zur Gründung eines rundfunkgeschichtlichen Forschungskreises
Okt. 1967:
Kolloquium „Rundfunk und Geschichte“ am Rande des Historikertages in Frankfurt