Rundfunkhistorische Gespräche

Eine Fachgruppe im Studienkreis Rundfunk und Geschichte e.V. führt seit 2015 rundfunkhistorische Gespräche mit ehemaligen Rundfunkmitarbeiter/innen, um deren berufliche Erinnerungen zu sichern. Hier werden in loser Folge diese Interviews veröffentlicht.

Auszüge aus einzelnen Interviews erscheinen auch in der Zeitschrift „Rundfunk und Geschichte“. Audio- und Videomitschnitte, sofern vorhanden, werden im Deutschen Rundfunkarchiv archiviert und stehen Interessierten dort zur Verfügung. Das Projekt wird dankenswerterweise von den Medienanstalten Berlin-Brandenburg (mabb) und Nordrhein-Westfalen (LfM) gefördert.

Siehe auch http://rundfunkundgeschichte.de/fachgruppen/fachgruppe-rundfunkhistorische-gespraeche/

Klaus Bresser (Redaktionsleiter „Monitor und „heute-journal“ sowie Chefredakteur des ZDF)

Jürgen Doetz (Geschäftsführer der Programmgesellschaft für Kabel- und Satellitenrundfunk (PKS) und erster Geschäftsführer von Sat.1, Präsident des VPRT)

Helmut Drück (Intendant des RIAS sowie Leiter der Hauptabteilung Sendeleitung und Zentrale Aufgaben beim WDR Fernsehen)

Alfred Eichhorn (ständiger Autor des II. Programms von Radio DDR; letzter Chefredakteur von RADIO DDR; Redakteur und Moderator im SFB)

Manfred Jenke (Hörfunkdirektor des Westdeutschen Rundfunks Köln)

Barbara Molsen
(Hörfunkdirektorin des MDR und leitende Redakteurin beim Deutschen Fernsehfunk (DFF))

Hansjürgen Rosenbauer (Intendant des ORB und Moderator)

Dietrich Schwarzkopf (Programmdirektor Fernsehen des Norddeutschen Rundfunks und des Ersten Deutschen Fernsehens)

Norbert Schneider (Programmdirektor des SFB, Direktor der Landesmedienanstalt NRW)

Volker von der Heydt (Fernsehdirektor des ORB und Geschäftsführer der DOKfilm Fernsehproduktion)